News

Weil uns eine transparente Kommunikation wichtig ist.

Allgemein

bhp berät SAMSON in Technologie Joint Venture zwischen SAMSON und KROHNE

SAMSON und KROHNE haben ihr Joint Venture FOCUS-ON vorgestellt. FOCUS-ON entwickelt, produziert und vermarktet autonome Aktoren für die Prozessindustrie 4.0. Mit der Verkündung der Partnerschaft wurde erstmalig eine Innovation vorgestellt, die Ventil- und Messtechnik mit einzigartigen Diagnose- und Regelfunktionen in einem Gerät vereint. Diese Kombination aus Prozessinstrumentierung und -regelung bezeichnen die Partner als den weltweit […]

Weiterlesen...
Allgemein

bhp hat vier neue Partner aus den eigenen Reihen ernannt

  bhp Bögner Hensel & Partner hat zum 01. Oktober 2019 Maximilian Drechsel, LL.M (Stellenbosch), Felix Kastrup, Dr. Florian Blanke und Aurélio de Sousa, LL.M. (University of Pennsylvania) zu neuen Partnern der Sozietät ernannt. Die Kanzlei wächst mit diesen Partnerernennungen strategisch von innen heraus. „Wir wollen uns in den kommenden Jahren kontinuierlich vergrößern“ erläutert HR-Partner […]

Weiterlesen...
Allgemein

bhp berät Erwerb und Finanzierung des Umspannwerks Berlin-Neukölln für Meyer Bergman

bhp Bögner Hensel & Partner hat Meyer Bergman beim Erwerb und bei der Finanzierung des ehemaligen Umspannwerks in der Richardstraße in Berlin Neukölln beraten. Der Erwerb erfolgte für den Fonds Meyer Bergman European Retail Partners III. Das in den 1920er Jahren errichtete Umspannwerk soll revitalisiert und in ein Büroloft mit 1.800 m² Nutzfläche umgebaut werden. […]

Weiterlesen...
Allgemein

GEG erwirbt das Bürogebäude Palazzo Fiorentino in Frankfurt am Main mit bhp

  Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt hat erfolgreich in einer Spitzenlage im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen das Objekt Palazzo Fiorentino und 102 dazugehörige Tiefgaragenplätze für rund 50 Mio. EUR erworben. Das Bürogebäude umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 10.850 qm, die sich neben dem Erdgeschoss, auf sechs weitere Obergeschoße verteilt. Das Grundstück hat eine Größe […]

Weiterlesen...
Allgemein

BGH-Entscheidung: Für Änderungen eines Grundstückskaufvertrags besteht weiterhin grundsätzlich keine Beurkundungspflicht, wenn die Auflassung (bindend) erklärt wurde

Mit Urteil vom 14. September 2018 (Az.: V ZR 213/17) bestätigte der Bundesgerichtshof (BGH) ausdrücklich seine bisherige Rechtsprechung, wonach Änderungen eines Grundstückskaufvertrages nach erklärter Auflassung (= dingliche Einigung über den Eigentumsübergang) formlos möglich sind, wenn die Auflassung bindend geworden ist. Die Auflassung ist nach § 873 Abs. 2 BGB insbesondere dann bindend geworden, wenn sie […]

Weiterlesen...